Mittwoch, 27. März 2013

Unbekanntes Küchengerät - Spicknadel

Update 27.03.2013: Es handelt sich um eine Spicknadel, mit der man Speckstreifen in Fleisch befördert (spickt).
Das Gerät haben wir in einer Küchenschublade entdeckt und keiner weiß, wofür es da ist. Vielleicht wisst ihr es ja!
Küchengerät 3
Rostfrei Germany
Küchengerät 2
Aufgeklappt:
Küchengerät 1

Kommentare:

  1. Eine Spicknadel, dient zum spicken (einziehen) von z.B. Fleisch mit Speckstreifen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, vielen Dank für die superschnelle Antwort, das Gerät hat glaube ich wirklich schon sehr sehr lange niemand mehr benutzt. Wieder das gelernt.

      Löschen
    2. Was es alles gibt.... wieder was gelernt *g*
      Aber praktisch gesehen hab ich das Prinzip erst nach anklicken des 2. Links kapiert. Vorher fragte ich mich, wie man die Nadel wohl OHNE Speck wieder rauskriegt- aber jetzt hab ich gelernt- muß man garnicht ;-)

      Löschen
  2. genau, damit wurde Rinderbraten mit speckstreifen gespickt..einfach durch das fleisch ziehen...
    aber du kannst ja damit weben..gruß wiebke

    AntwortenLöschen
  3. früher wurde ein Braten gespickt, dazu wurde fetter Speck ind dünne Streifen geschnitten und das Fett nur an der Oberfläche durchgezogen, vor allem bei Wild wie Rehbraten , dies Fleisch hat kaum Fettanteile und so blieb der Braten saftiger

    heutzutage wird aber der Braten in Speckscheiben eingewickelt oder nur belegt, da eim Spicken auch Feischsaft austritt und es viel zu aufwenidg ist.

    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Humm? Don't know what that is. Interesting.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, ich hab mich verlesen und wollte gerade wissen, wie Du eine Stricknadel in der Kücke einsetzt. Dann hab ich mich gewundert, wie bei Dir die Stricknadeln aussehen ;)

    Dass man Braten spicken kann, wusste ich, hab aber noch nie eine passende Nadel gesehen.
    Lieben Gruß, Eva

    AntwortenLöschen