Freitag, 1. November 2013

Blaue Einweggemüsekisten als kostenlose Lager- und Trockenbehälter



Walnussernte 2013

Verwendung:
Wir trocknen unsere Walnüsse darin und sind auch eigentlich erst in diesem Jahr so richtig auf die Idee gekommen. Sie eignen sich auch gut für die Lagerung kleinerer bis mittlerer Mengen Äpfel. Der Vorteil ist, dass die nur einlagig liegenden Äpfel besser halten, sich weniger leicht anstecken und schneller zu sortieren sind. Dafür ist der Platzaufwand etwas höher, was sich durch die Stapelbarkeit aber wieder relativiert.
Die Kisten brechen relativ leicht (sind schließlich einweg), sind aber gut stapelbar. Wenn mal eine zu kaputt ist, kann man sie einfach in den gelben Sack stecken.

Beschaffung:
Die praktischen blauen Einweggemüsekisten bekommt man in Supermärkten, die diese verwenden. Am besten fragt man möglichst freundlich in der Gemüseabteilung. Teilweise sind die Kisten recht begehrt und werden von einzelnen Mitarbeitern für Freunde gehortet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass junge Männer am großzügigsten und wesentlich freundlicher sind. Außerhalb der Erntesaison kommt man möglicherweise auch leichter ran, weil der Bedarf dann geringer ist. Man sollte sich nicht scheuen, es beim nächsten Einkauf bei einem anderen Mitarbeiter nochmal zu probieren, wenn man eine Abfuhr bekommen hat. AM besten legt man sich übers Jahr rechtzeitig einen ausreichenden Vorrat an.

Kommentare:

  1. Sowas Ähnliches hatten wir auch für die Äpfel im Waldgartenhaus. Doch im neuen Haus hat der Keller 20 Grad! Viel zu warm also, um irgendwas - außer Nüssen vielleicht - darin zu lagern. ;-) Wirklich schade!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sara,
    Kürbis kann man auch bei Zimmertemperatur lagern, nur sind für die meisten Sorten dann größere Kisten erforderlich.

    LG
    Lorenz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kürbisse haben wir leider auch nicht. Unser Garten ist nurmehr klein und überwiegend Ziergarten mit Wiese/Rasen.

      Lieber Gruß
      Sara

      PS: Ich dachte bislang, hinter diesem Blog verbirgt sich eine Frau?

      Löschen
    2. Hallo Sara,

      wie kommst Du den darauf? Habe ich so einen weiblichen Schreibstil? Eigentlich stand mein Name schon immer im Impressum und ich unterzeichne die Kommentare auch schon lange damit.

      LG
      Lorenz

      Löschen
  3. Wow, dass ist ja eine beachtliche Menge an Walnüssen. Mein Walnuss-Bäumchen ist noch ganz klein, es wird wohl noch eine Ewigkeit dauern bis es mal trägt :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lorenz,
    wir haben dieselben Kisten und ich nutze sie auch zum Lagern von Nüssen und Äpfeln. Wobei in diesem Jahr die Walnussernte fast komplett ausgefallen ist. Über Nacht wurde der Baum regelrecht geschröpft... Keine einzige Nuss mehr dran und sogar Äste abgebrochen. Furchtbar wie manche Menschen mit der Natur umgehen....

    Habe deine Kürbsisamen alle abgepackt. Wenn du nochmal nach anderen Samen gucken willst: Es sind nun alle Samenlisten online.
    http://im-grünen-himmel.de/blog/tausch-himmel/

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen